Meine Leidenschaft für den medizinischen Bereich habe ich schon sehr früh entdeckt. Nach meinem Schulabschluss bestärkte ein Freiwilliges Soziales Jahr im KKH Heidenheim meinen Berufswunsch und ich absolvierte 1993 die Berufsfachschule für Massage in München-Harlaching mit dem Abschluss als staatlich anerkannte Masseurin. Danach sammelte ich Berufserfahrung im KKH Heidenheim und in verschiedenen Sportphysio- und Massagepraxen und bildete mich in manueller Lymphdrainage nach Dr. Vodder fort. Ein persönliches Erlebnis mit Krankheit ließ mich die heilende Wirkung der Energetischen Akupunktmassage erfahren und schnell reifte die Entscheidung, diese Heilmethode zu erlernen. Meine Ausbildung in Energetisch-Taoistischer Ordnungstherapie nach W. Geiger absolvierte ich 2001 an der Akademie für Rhythmus- und Regulationsmedizin in Bad Boll. Anschließend eröffnete ich meine Praxis in Böhmenkirch und seit 2007 behandle ich in meiner Praxis in Geislingen.

Seit 2006 besuche ich in regelmäßigen Abständen Nepal und Tibet. Die buddhistische Kultur und Lebensweise inspiriert mich in meiner täglichen Arbeit. Seit 2012 bin ich ehrenamtliche Mitarbeiterin im Himalayaprojekt e.V. (www.himalayaprojekt.org, Projekt Nr.5) und unterstütze eine Tagesschule für Kinder, die in einem abgelegenen Gebiet im Mount Everest-Gebiet liegt, mit der Vermittlung von Patenschaften.